Unsere Chronik
1931
Heinrich Schröder, der Großvater des heutigen Inhabers, gründet eine Bau- und Möbeltischlerei und führt – wie damals üblich –
auch die Sargtischlerei und Bestattungen durch.

1966
Konrad Schröder, von Beruf Tischlermeister und Bestatter, übernimmt den väterlichen Betrieb und benennt ihn um in Konrad Schröder Bestattungen.

1993
Knut Schröder - fachgeprüfter Bestatter – wird Inhaber und Geschäftsführer des Familienunternehmens. Er renoviert und modernisiert das Bestattungsinstitut am Kätnerskamp in Flintbek.

2000
Knut Schröder errichtet eine eigene Trauerhalle am Schlotfeldtsberg, gegenüber dem Flintbeker Friedhof.

2011
Knut Schröder übernimmt zusätzlich das Bestattungsinstitut Hauser in Kiel.
Ihr Kontakt zu uns:04347-9043990
Ihr Kontakt zu uns:04347-9043990
Ihr Kontakt zu uns:04347-9043990
Ihr Kontakt zu uns:04347-9043990